zug St. Nikolaus Hardt

Geschichte des Hl. Maternus

Termine
Schwarzes Brett
Adressenliste








Pfarre St. Nikolaus Hardt
Informationen über Hardt

Links zu anderen Schützengruppen aus Hardt 

www.Volksfestbilder.de

 
Gästebuch

Entstehungsgeschichte des Maternuszuges:

Im Herbst 1988 wurde von 6 ehemaligen Mitgliedern der Schützengruppe "Heckenschützen", einem ehemaligen "Armbrustschützen" und einem Kirmesnovizen der "Maternuszug St. Nikolaus Hardt" gegründet. Zur konstituierenden Sitzung trafen sich die Schützenbrüder in einer schlichten Blockhütte, nur einen Steinwurf vom Bildstock des Hl. Maternus entfernt. Heute besteht die Gruppe aus 16 Mitgliedern und die Blockhütte existiert nicht mehr.

 

Zweck der Gruppe:

Der Maternuszug ermöglicht seinen Mitgliedern, die Brauchtumspflege im Rahmen des Schützenfestes der St. Nikolausbruderschaft Mönchengladbach Hardt aktiv zu gestalten.

 

Mitglieder:

Reiner Ditges (Gruppenoffizier), Andre Eßer (Schriftführer, Spiess), Patrick Fraser, Marcus Kulpe, Georg Mackes, Gregor Otte, Raimund Schleszies, Georg Schroers (Reserveoffizier), Helmut Schroers (Beauftragter für besondere Angelegenheiten), Rainer Schroers, Johannes Brangenberg (Auszubildender), Alfred Stops, Bernd Stops, Matthias Stops, Uwe van de Warreburg, Michael Zaum (Beauftragter für Wintersport)

 

           

Impressum                                                        Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage.